9. Februar 2018

LIEBE ZUM MITNEHMEN // FREE DOWNLOAD

Im Ernst. Wir brauchen keinen Valentinstag, der uns daran erinnert, unseren Liebsten zu zeigen, dass wir sie lieben. Wir brauchen doch keinen Tag und nichts und niemand, um auszusprechen, was unser Herz fühlt! Und ja, ich kann es sogar verstehen, dass sich mancher Mensch (meist männliche Menschen, irgendwie) inmitten einer fiesen Floristenlobby-Verschwörung vermutet und gerade deshalb zum Trotz und erst recht am 14. Februar KEINE Liebesbriefe schreibt und schon gar KEINE Blumen kaufen mag. Veräppeln lässt sich ja keiner gern.
Ja, ihr seht, so ganz Valentin bin ich nicht... auch nicht Halloween und schon gar nicht Fasching. Überall, wo´s auf Kommando krachen soll, macht mein Ich so: Och nö.
Aber weil ich finde, dass Liebe immer geht, dass von Liebe nie genug da sein kann und dass die Welt definitiv mehr Liebe braucht, habe ich heute für euch "Liebe zum mitnehmen"! 

AUSDRUCKEN - EINSCHNEIDEN - AUFHÄNGEN - LIEBE SÄEN - SICH FREUEN!

Download here!

Ich würde mich freuen, wenn die eine oder andere auf ihrem Weg durch den Alltag einfach mal bissl Liebe sät. Immer lustig, was neues ausprobieren und gucken, was passiert.
Denn: laf is al wi niid.
Sandra



Verlinkt mit
Danke.

Kommentare

  1. Oh, richtig coole Idee... Ich mag diese aufgesetzten "Jetzt-sind-wir-alle-auf-Kommando..." auch nicht #schassefasching ;-) wenn du dir die absolute Krönung in puncto Narrerei geben willst, schaust am besten am Dienstag "Villacher Fasching", ich sags dir "boaaaahhhhh". In diesem Sinne geruhsame Tage noch bis Mittwoch ohne viel Leilei... glg Uli

    PS danke für die Aufnahme in deinen Blogroll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uli, danke dir. Und ich habe dich sehr gerne in die Blogroll aufgenommen. Eben, eben, ich hätte ja auch gerne so ne schöne wie du... Irgendwann.
      Ja, Fasching. Ich bin noch daran, an den Kostümen der Kinder... Puh! Und das mit den Villachern, ich glaube, das wäre dann doch zu viel des Guten.
      Komm gut über den Fasching.
      Alles Liebe und bis bald
      Sandra

      Löschen

© lieblingsbande
Maira Gall