11. Mai 2017

KREN DE LA KREN


Unser Grosser durfte sich auf dem Biomarkt einen Bienenhonig aussuchen. Er entschied sich für den "crème de la crème", mit dem goldgelben Etikett. Heute morgen, als wir den Honig das erste mal kosteten fragte er: "Mama, was steht denn da auf dem Etikett?" 

Ich: "Naturreiner Bio-Honig, crème de la crème." 
Er: "Was soll denn das heissen?" 
Ich: "Na ja, crème de la crème bedeutet: das Beste vom Besten." 
Sichtlich zufrieden ass er seine Honigstulle. 
Am Abend dann umarmte er mich und sagte zu mir: "Ach Mama, du bist auch so Kren de la Kren." 

Ich glaube, das war ein Kompliment.


Für alle Nicht-Österreicher: Kren ist Meerrettich.

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© lieblingsbande
Maira Gall