15. März 2017

HÄSCHEN HÜPF...

Ich habe eben die Winterbilderbücher weggeräumt und stattdessen die Frühlingsbücher hervorgekramt. Es ist ja noch nicht ganz so weit, trotzdem sind mir dabei ein paar Hasenbücher in die Hände gekommen, die ich euch gerne jetzt schon einmal schmackhaft machen möchte... Ostern kommt jedes Jahr schneller als gedacht und normalerweise hopple ich ganz schön hinterher. Nicht dieses Jahr. Ha!

"Der Junge Osterhase" von Adelheid Schait-Briner und Luise von der Crone
Es ist ein lausiger Frühling, überall liegt noch Schnee und der junge Osterhase hat so kalte Pfoten, dass er sich nicht überwinden kann, die Ostereier anzumalen. Als Tobias Mupf, ein Hasenkumpel, vorbei hoppelt und meint, dass der Osterhase dieses Jahr die Eierfarben stehen lassen und ausnahmsweise mal Schnee-Eier zu den Kindern bringen soll, ist er gleich mit dabei. Nur die anderen Waldtiere finden das keine gute Idee...
Eine Geschichte über wahre Freunde, in wunderschönen Aquarellen bebildert.
Leider ist das Buch vergriffen. Vielleicht könnt ihr irgendwo ein gebrauchtes Exemplar ergattern oder ihr guckt in der Bücherei.

"Dann rufen alle hoppel popp" von Mira Lobe und Angelika Kaufmann

Kanikl, Könikl, Kinikl, Kaunikl und Kunikl wohnen zusammen in einem gemütlichen Kaninchenbau. Sie spielen und essen und kuscheln sich eng aneinander, wenn sie müde sind. Doch eines Tages kommt ein Anderer und fragt, wer von ihnen der Tapferste, der Schlaueste und der Schnellste ist... Und dann wird alles anders. Aber was wird jetzt aus ihrer Freundschaft?
Eine brenzlige Situation zeigt den Hasenkindern auf, dass es besser und viel schöner ist, wenn man zusammenhält. Keine Osterhasengeschichte, aber wunderbar mümmlig.
Beim Vorlesen von Kanikl, Könikl, Kinikl, Kaunikl und Kunikl gucken, dass sich die Zunge nicht verknotet (besser nicht in müdem Zustand vorlesen...).

"Wer hilft dem Osterhasen" von Silvia Hüsler

Der Osterhase möchte dieses Jahr die Ostereier besonders schön bemalen. Huhn und Hahn liefern die vielen Eier mit dem Traktor und der Osterhase darf ein Stück mitfahren. Doch dann fällt er vom Traktor und verletzt sich seine Vorderpfote. Jetzt kann er keine Eier bemalen und ohne bunte Eier gibt es auch kein Osterfest. Zum Glück haben die Tauben mitgehört und fliegen aus, in alle Welt. Und so kommen schon bald Hasen aus allen Gegenden zu Hilfe.
Ein wunderschönes, grandioses, interkulturelles Bilderbuch der grossartigen Silvia Hüsler. Ein Must-unbedingt-Have, sozusagen!

"Ei, Ei, Ei für Lothar" von Claudia Weikert

Hase Lothar ist empört. Wer legt ihm denn nachts heimlich Eier vor die Tür? Und was soll er bloss mit den hunderten von Eiern anfangen, die sich bei ihm über die Tage zu Hause so angesammelt haben? Dann hat Lothar DIE Idee und sein ganzer Ärger ist wie weggeblasen...
Eine heitere Geschichte über einen Hasen, der in seiner Not zum Osterhasen wird und seine Nachbarn überrascht und erfreut.

"Hasenpost" von Jan Zberg und Siglint Kessler

Der Hasenjunge träumt davon, dieses Jahr die Ostereier für die Kinder zu verschicken, statt am Ostermorgen in der früh zu verstecken. Der Hasenpapa will erst nichts wissen von den verrückten Ideen... Aber als die ganze Hasenfamilie anfängt über neue Versandmethoden zu phantasieren, lässt auch er sich mitreissen. Sie veranstalten einen Wettbewerb für die beste Eierverpackung-Versendung-Verteilung. Und alle machen mit.
Eine verspiele Erfindergeschichte, die Lust macht, die eine oder andere Hasenidee auszuprobieren oder seine eigenen umzusetzen!

"Wenn Fuchs und Hase sich gute Nacht sagen" von Kathrin Schärer

Was passiert, wenn ein kleiner Hase nachts den Heimweg nicht mehr findet und es kommt ein hungriger Fuchs angeschlichen? Gerade als der Fuchs sein Maul schon ganz weit aufsperrt, ruft der kleine Hase. "Halt! Nicht fressen!" Und er erklärt dem Fuchs auch warum. "Weisst du nicht, dass das hier ein Ort ist, wo Fuchs und Hase sich Gute Nacht sagen?" - Bald merkt der Fuchs, dass für den frechen Hasen zum Gute-Nacht-Sagen noch sehr viel mehr gehört, als nur "Gute Nacht" sagen.
Keine Ostergeschichte, aber so witzig und frech und lieb und lustig und unglaublich toll gezeichnet... Nicht nur für die Kinder! Unbedingt lesen!


Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© lieblingsbande
Maira Gall