17. Januar 2017

Eisbilder

 Während unserer Streifzüge durch den Garten finden wir jedesmal allerlei Schätze. Normalerweise schmücken diese dann unsere Kerze auf dem Tisch, aber da bei uns Eiszeit ist, haben wir die Kostbarkeiten kurzerhand eingefroren. Die Kinder und ich haben verschiedene Schüsselchen mit Wasser gefüllt und diese dann mit unseren Pflanzen belegt. Eine sinnliche Tätigkeit, die die Kinder voller Hingabe ausgeführt haben. Dann die "Pflanzenbäder" für eine Nacht auf den Balkon gestellt und am nächsten Morgen gleich aus dem Bett gehupft und.... ohhh, wie zauberschön. Staunend, betastend und voller Freude!
Ach ja, und eine Schnur mit ins Wasser legen, bevor man die Bilder in die Kälte stellt. Dann kann man die Eisbilder draussen aufhängen.

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© lieblingsbande
Maira Gall